Ausbildungsinhalte als FAQ

Was macht ein Mechatroniker (m/w/d) bei Siegfried Jacob Metallwerke?

Als Azubi zum Mechatroniker (w/m/d) lernst Du, wie Du moderne Anlagen und Maschinen wartest und instand hältst. Im Vergleich zum Metalltechniker kommt hier der Bereich Elektrotechnik dazu. Denn inzwischen verfügt fast jedes unserer Geräte über einen Steuerungsschalter. Als Mechatroniker bist Du sozusagen Industriemechaniker und Elektroniker in einem. Die Ausbildung ist aufgeteilt in 2/3 Elektrotechnik und 1/3 Mechanik.

Für Siegfried Jacob Metallwerke sind Mechatroniker besonders wichtig, weil wir unsere Anlagen nicht nur selbst instand halten sondern auch reparieren. In unserem Unternehmen sind zum Beispiel Siebmaschinen, Aufbereitungsanlagen, Brecher und komplexe Anlagen mit zehn bis 20 Meter langen Förderbändern im Einsatz. Dementsprechend vielseitig sind Deine Arbeitsbereiche. Gemeinsam im Team lernst Du alles zur Instandhaltung, zu Verfahrenstechniken und Arbeitsvorbereitungen.


Wie lange dauert die Ausbildung?

Deine Ausbildung dauert in der Regel 3,5 Jahre. Bei besonderer Eignung kann die Ausbildungszeit verkürzt werden.


Was lernst Du als Azubi zum Mechatroniker (m/w/d)?

  • Warten, Montage und Instandhalten elektronischer, pneumatischer und hydraulischer Komponenten
  • Prüfung der hergestellten Verbindung auf Funktionstüchtigkeit
  • Bearbeiten mechanischer Teile, Installation elektrischer Bauteile und Zusammenbau von mechatronischen Systemen
  • Mechatronische Systeme programmieren und bedienen
  • Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik sowie SPS-Steuerung
  • Routine- und Sicherheitskontrollen
  • Fertigkeiten und Kenntnisse über verschiedene Werkstoffe
  • Technische Zeichnungen lesen und anfertigen
  • Baugruppen berechnen


Wie ist die Mischung aus Theorie und Praxis?

Du startest Deinen ersten Monat im Betrieb und lernst Deine Kollegen und erste Abläufe kennen. Anschließend erhältst Du eine elfmonatige Grundausbildung bei der Industrie- und Handelskammer. Wir nennen das „Druckbetankung“. Zurück im Betrieb übernimmst Du bereits erste wichtige Aufgaben. In den zwei Ausbildungsjahren besuchst Du parallel die Berufsschule, wo Du übergreifendes Wissen vermittelt bekommst.


Was sollte ich für diese Ausbildung mitbringen?

Realschulabschluss oder Fachabitur im Bereich Technik. In den Fächern Mathe und Physik bist Du fit, kannst Formeln umstellen und Tabellen berechnen. Außerdem hast du Spaß am Programmieren mit dem PC. Technisch und elektronisch herausfordernde Aufgaben gehst Du gerne an. Zudem zeichnen Dich Offenheit, Neugier und ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein aus. Du magst die Zusammenarbeit im Team. Kollegialität ist Dir wichtig.


Welche Perspektiven hast Du bei Siegfried Jacob Metallwerke?

Wir sind immer auf der Suche nach neuen, motivierten Kollegen. Bei guten Leistungen bieten wir Dir in Anschluss an Deine Ausbildung einen Jahresvertrag in Vollzeit an.