Ausbildung zum Chemielaborant (m/w/d)

Zur Nachwuchsförderung in unserem Unternehmen bilden wir naturwissenschaftlich interessierte Auszubildende aus. 

Neben den in der Berufsschule vermittelten Kenntnissen werden im innerbetrieblichen Werksunterricht weitere wichtige Fertigkeiten und Kenntnisse aus der Metallurgie vermittelt und berufsbezogene, naturwissenschaftlich-mathematische Berechnungen durchgeführt.


Ausbildungsplan/Aufgaben:

  • Durchführung „Nasschemischer“ Analysen (qualitative und quantitative Analyse von Metallen und Nichtmetallen)
  • Instrumentelle Chemie (Arbeiten am ICP-OES, Fotometrie)
  • Durchführung organischer Synthese
  • Abwasseranalytik
  • Probenahme-technische Grundtätigkeiten
  • Dokumentation von Analysen-Daten
  • Stöchiometrische Berechnungen durchführen
  • Physikalisch-chemische Analytik (Potentiometrie)

Das erwartet dich bei SJM:

  • Spannende und abwechslungsreiche Arbeitstage
  • Freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter und Vorgesetzte
  • Ein gesundes Betriebsklima
  • Viele Weiterbildungsmöglichkeiten (auch in der Ausbildung)
  • Spannende Azubiprojekte (Meetings, Fahrten, Ausflüge, Veranstaltungen und Messen)
  • Ein Jahr Übernahmegarantie

Dein Profil:

  • Guter Realschulabschluss oder besser
  • Interesse an Analytik, Umwelt und Labortätigkeiten
  • Du arbeitest gut und gerne in einem Team
  • Du kannst organisiert und strukturiert Arbeiten
  • Du hast ein gutes chemisches und technisches Verständnis

Allgemeines:

  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Ausbildungsbeginn: Jeweils Anfang August
  • Bewerbungen werden ab Mai für die Ausbildung im Folgejahr angenommen

(nächster Ausbildungsstart in 08/2020)

Wenn das für Dich interessant klingt, dann sende uns bitte ein Anschreiben, Deinen Lebenslauf und Deine Zeugnisse. Adressatin für Deine Bewerbung ist Frau Celine Klonki.

Wir freuen uns über Deine Bewerbung!

 

Ausbildung zum/zur Chemielaborant/-in - Interview zur Ausbildung bei SJM

ERFAHRUNGSBERICHT

Anna, ausgelernte Chemielaborantin (Ausbildung bei SJM)

„Die Ausbildung ist unglaublich individuell“

Ich habe mich bei Siegfried Jacob Metallwerke beworben, weil hier nur alle drei Jahre ein Chemielaborant ausgebildet wird. Dadurch ist die Ausbildung unglaublich individuell und persönlich. Das hat mir sehr gut gefallen. Inzwischen habe ich meine Ausbildung abgeschlossen und bin seit einem halben Jahr fest angestellt.

Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich. Wir prüfen das angelieferte Material auf seine Qualität. Insgesamt bestimmen wir etwa 40 Prozent des Periodensystems. Darunter zum Beispiel Kupfer und Zink. Dabei ist Präzision das A und O, denn an den Analyseergebnissen orientiert sich später der Einkaufs- oder Verkaufspreis der Ware. Ich bekomme tagtäglich Proben, die unterschiedlich reagieren. Bei nicht  alltäglichen Proben läuft die Bestimmung ganz anders ab. Die Probe reagiert anders, weshalb wir für diese Fälle ein anderes Verfahren nutzen.


„Familiengeführtes Unternehmen“

Wir sind ein familiengeführtes Unternehmen. Das merkt man besonders in unserer Abteilung. Wir arbeiten sehr partnerschaftlich zusammen und das wirkt sich positiv auf das Klima aus.

Durch das erste Gespräch auf der Ausbildungsmesse hatte ich direkt einen Eindruck davon, was auf mich zukommt. Ich wusste sofort, dass ich gerne bei Siegfried Jacob anfangen möchte. Ich hatte zwar Chemie in der Schule, aber es gab auch Themen, bei denen ich nicht so sicher war. Durch den Werksunterricht konnte ich mich hier verbessern.


„Mein Ausbilder hat mir die Prüfungsangst genommen“

Die individuelle Ausbildung machte es möglich, dass ich mich optimal auf die Prüfungen vorbereiten konnte. Außerdem sitzt mein Ausbilder im Prüfungsausschuss der IHK. Somit fiel es ihm leicht mir meine Prüfungsangst zu nehmen.

Ausbildungsinhalte als FAQ

Was macht ein Chemielaborant (m/w/d) bei Siegfried Jacob Metallwerke?

In der Ausbildung zum Chemielaborant (w/m/d) lernst Du, wie Du Proben vorbereitest, analysierst und auswertest. Da wir ein Metallhandelsunternehmen sind, befasst Du Dich bei uns vor allem mit metallischen Materialien.

Neben den chemischen Untersuchungen hast Du vielfältige weitere Aufgaben, wie zum Beispiel die  Dokumentation der Ergebnisse und die Durchführung von qualitativen und quantitativen Analysen. Dazu nutzt Du modernste technische Hilfsmittel. Du bedienst Waagen unterschiedlicher Empfindlichkeit und arbeitest sowohl mit einfachen mechanischen Geräten als auch mit komplexen technischen Apparaturen. Eine permanente Weiterbildung sichert, dass Du den Anschluss an die schnell fortschreitende Entwicklung der Geräte und Methoden nicht verlierst.


Wie lange dauert die Ausbildung?

Deine Ausbildung dauert in der Regel 3,5 Jahre. Bei besonderer Eignung und Abitur kann die Ausbildungszeit auf 3 Jahre verkürzt werden.


Was lernst Du als Azubi zum Chemielaborant (m/w/d)?

  • Organische Chemie
  • Analytik (qualitativ und quantitativ)
  • Atomabsorptionsspektrometrie (AAS)
  • Emissionsspektrometrie (ICP-OES und Funken-OES)
  • Röntgenfluoreszenzspektrometrie
  • Organisch-präparatives Arbeiten
  • Physikalisch-chemisches Arbeiten
  • Erfassen und Auswerten von Analysedaten mittels EDV
  • Bedienung, Pflege und Wartung technischer Arbeitsgeräte 

Bei Siegfried Jacob ist die Ausbildung auf den Bereich Metallanalytik zugeschnitten. Durch die Basisqualifikationen lernst Du aber auch alles Notwendige, um im weiteren Berufsleben in der chemischen Industrie arbeiten zu können.


Wie ist die Mischung aus Theorie und Praxis?

Das Wissen wird in der Praxis im Betrieb und in der Theorie durch Blockunterricht an der Berufsschule vermittelt. Der Blockunterricht umfasst etwa zwölf Wochen pro Jahr aufgeteilt auf mehrere Einheiten.


Was sollte ich für diese Ausbildung mitbringen?

Guter Realschulabschluss oder Abitur. Du solltest über ein Grundlagenwissen in der Naturwissenschaft verfügen und Grundrechenaufgaben beherrschen. Genauigkeit und Sorgfalt sind Dir wichtig. Außerdem zeichnest Du Dich durch logisches Denken, Wissbegierde und einem gewissen Forscherdrang aus. Und Du arbeitest natürlich gerne im Team.


Welche Perspektiven hast Du bei Siegfried Jacob Metallwerke?

Wir sind immer auf der Suche nach neuen, motivierten Kollegen. Bei guten Leistungen bieten wir Dir in Anschluss an Deine Ausbildung einen Jahresvertrag in Vollzeit an. Nach der Übernahme achten wir darauf, dass Du noch etwa weitere 1,5 Jahre behutsam auf Deine Aufgaben im Chemielabor vorbereitet und ausreichend begleitet wirst.